Der Gedanke manifestiert sich langsam aber gnadenlos; einsam und verlassen mitten in diesem riesigen, dunklen Wald zu stehen und sich illegalerweise Zutritt zum Grundstück eines Psychopathen und Trophäensammlers verschafft zu haben mag nicht unbedingt zum Vorteil für die eigene Person sein. Das alles für einen kleinen Kick. Vielleicht wäre es doch besser wieder Drogen zu nehmen. Dann manifestiert sich ein weiterer Gedanke im Schädel und sorgt für ein Krampfen der Backenmuskulatur bei dem Versuch einen ambivalenten Gesichtsausdruck für die Situation herzustellen. Der einzige Grund warum der scheiß Zaun überwunden wurde sind die verdammten Pillen. Ein Hoch auf das Psychopharmakon.