Der Einsatz von chemischen und biologischen Drogen fräst Löcher in mein Hirn, was mich in Anbetracht einer zunehmenden Abstumpfung meiner Umwelt gegenüber nicht weiter stört. Die Götter kotzen nicht mehr – sie sind schon lange an ihrem Erbochenen krepiert. Ist vielleicht besser so. Jedenfalls bleibt die Apokalypse auf diese Weise wohl noch eine Weile außer Sicht.